| Home || Gästebuch || Quellen || Impressum || Datenschutz || Login |

 

Herzlich Willkommen im Home of MARTIN

 

Wie auch immer ihr hierher gekommen seit, ich heiße euch willkommen. Ihr könnt hier ein paar Sachen über mich und mein Umfeld erfahren. Vergesst nicht euch in meinem Gästebuch zu verewigen. Viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten.

  

neue Bilder:

 

Neustes Bild Neustes Bild Neustes Bild Neustes Bild Neustes Bild

 

letzte Meldungen:

18.03.2020 - Veränderter Einstieg in Bussen/ Aussetzung Fahrscheinverkauf in Bussen / Entfall Linie 9 / Fahrplananpassung Tram

Zur Aufrechterhaltung des ÖPNV und zur Minimierung des Risikos einer Ansteckung mit dem Coronavirus verändert Cottbusverkehr die Einstiegssituationen in die Omnibusse und den Fahrplan der Straßenbahn.

Ab Samstag, 14. März 2020, wird der Einstieg in die Omnibusse der Cottbusverkehr GmbH nicht mehr über die erste Tür erfolgen. Der Einstieg in die Busse ist lediglich über die hinteren Türen möglich. Im Zuge dieser Maßnahme wird außerdem der Fahrscheinverkauf in den Bussen beim Fahrpersonal ausgesetzt. Dies dient der Sicherheit unserer Fahrpersonale und Fahrgäste, um etwaige Ansteckungsketten zu unterbinden. 

Zur Bündelung der personellen Kapazitäten wird die Linie 9 zwischen Hauptbahnhof und Südeck ab 16. März ersatzlos ausfallen.

Ab Donnerstag, 19. März 2020, wird Cottbusverkehr das Fahrplanangebot auf den Straßenbahnlinien aufgrund der aktuellen Lage anpassen.

Die Straßenbahnlinie 1 wird ab Donnerstag durch den EV 1 mit Bussen bedient. Diese verkehren im 30-Minuten-Takt zwischen Schmellwitz Anger und Stadthalle. Dort bestehen Anschlussmöglichkeiten zu den restlichen Straßenbahnlinien.

Die Straßenbahnlinien 2, 3 und 4 fahren auf den gewohnten Routen in einem 20-Minuten-Takt.

Das Kundenzentrum in der Stadtpromenade ist momentan montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 15:30 Uhr geöffnet. Cottbusverkehr weist außerdem darauf hin, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Kundenanfragen auch per Mail unter kuz(at)cottbusverkehr(dot)de oder telefonisch unter 0355 / 28 944 00 beantworten.

 

Die Anpassungen gelten vorläufig lediglich bis einschließlich Sonntag, 22. März 2020. Aufgrund der dynamischen Entwicklung wird die aktuelle Lage fortlaufend neu bewertet und über eventuelle Änderungen rechtzeitig informiert.


05.03.2020 - Schienenersatzverkehr in Sandow am 7. März 2020

Aufgrund von Grünpflegearbeiten im Bereich der Wendeschleife Sandow am 7. März 2020 zwischen 07:45 und 13:45 Uhr verkehren die Straßenbahnen der Linie 2 in diesem Zeitraum zwischen Jessener Straße und Schmellwitz/ Anger. Für Fahrgäste von und nach Sandow wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Sandow und Stadthalle/ Post eingerichtet. Wir bitten unsere Fahrgäste zu beachten, dass durch den Schienenersatzverkehr die Bushaltestellen der Linie 2N („Hermann-Hammerschmidt-Straße“ und „Am Doll“) bedient werden.


26.02.2020 - Fahrgasterhebung bei Cottbusverkehr

Im Jahr 2020 finden erneut Verkehrszählungen zur Ermittlung des Anteils mobilitätseingeschränkter Fahrgäste statt. Gezählt wird auf unterschiedlichen Linien sowie zu verschiedenen Tageszeiten im gesamten Bediengebiet (Straßenbahn-, Stadt- und Regionalbusverkehr) der Cottbusverkehr GmbH. Es erfolgen vier Zählperioden, einmal zu jeder Jahreszeit.

Winterperiode:               2. März 2020 bis 22. März 2020

Frühjahrsperiode:          20. April 2020 bis 26. April 2020

4. Mai 2020 bis 17. Mai 2020

Sommerperiode:            6. Juli 2020 bis 26. Juli 2020

Herbstperiode:                2. November 2020 bis 22. November 2020

Die erste Erhebungswelle startet am kommenden Montag, 2. März 2020, und dauert drei Wochen.

Die Erhebungen werden durch Zählkräfte eines unabhängigen, externen Dienstleisters durchgeführt. Dieser gibt nach einem vorgeschriebenen statistischen Verfahren die zu zählenden Linien, Fahrten mitsamt Anfangs- und Endpunkten sowie die Wochentage der Zählung vor. Die Cottbusverkehr GmbH hat darauf keinen Einfluss. Die Auswertung erfolgt anonym und lässt keine Rückschlüsse auf den jeweiligen Fahrgast zu

Alle erhebenden Personen sind durch einen personengebundenen Erheber- bzw. Kontrollausweis erkennbar. Die Cottbusverkehr GmbH bittet um eine rege Teilnahme und dankt allen Fahrgästen für die freundliche Unterstützung.

Durch die unentgeltliche Beförderung von Schwerbehinderten und Ihrer Begleitpersonen entstehen den Verkehrsunternehmen Fahrgeldausfälle. Für eine Erstattung dieser Fahrgeldausfälle ist eine Erhebung gemäß den Richtlinien des § 148 Abs. 5 des Sozialgesetzbuches (SGB IX) notwendig.


16.02.2020 - Veränderungen im ÖPNV wegen Karneval in Cottbus am 23.02.2020

Am 23.02.2020 kommt es durch den Karneval in Cottbus zu Änderungen im ÖPNV. Bis 12:00 Uhr verkehren alle Linien nach dem Fahrplan „Sonntag“. Danach erfolgt auf den Straßenbahnlinien eine Verdichtung auf einen ca. 10 Minutentakt. Alle Straßenbahnlinien verkehren über die Stadtpromenade. Ab 13:10 Uhr wird der Straßenbahnverkehr zwischen den Haltestellen Stadthalle und Görlitzer Straße über den Brandenburger Platz eingestellt. Änderungen ab 13:10 Uhr:

Linie 1       Ströbitz –  Stadthalle – Schmellwitz, Anger im 20-Minuten-Takt

Linie 2       Neu Schmellwitz – Stadthalle – Sandow im 20-Minuten-Takt

Linie 3       Madlow – Hauptbahnhof – Jessener Straße  im 20-Minuten-Takt

Linie 4       Sachsendorf – Hauptbahnhof – Wendeschleife Sportzentrum im 20-Minuten-Takt

An der Haltestelle Hauptbahnhof kann in die Buslinie 16 in Richtung Stadthalle umgestiegen werden. Mit Ende des Karnevalsumzugs um ca. 17:00 Uhr erfolgen die Wiederaufnahme des planmäßigen Straßenbahn- sowie des planmäßigen Busverkehrs zwischen Schmellwitz, Anger und  Stadthalle.